Deguliebe

Fotosession I –
starring: Miss Otzi

Am Osterwochenende war total schönes Wetter und im Zimmer der Degus war strahlender Sonnenschein – das bedeutet für mich natürlich eine super Gelegenheit um Fotos zu knippsen. Also habe ich heute wieder einen Haufen Fotos für euch, eine kleine Fotosession. Ich hoffe ihr findet die Fotos genauso süß wie ich. Überwiegend fotogen war Miss Otzi. : )

Miss Otzi ist meine Liebste von allen, sie ist so zutraulich und frech zugleich. Wenns um Kürbiskerne oder Pinienkerne geht, ist sie immer sofort zur Stelle. Wobei ich sagen muss, dass sie deutlich ängstlicher und zurückhaltener ist, seit dem sie vom Gusti gestrennt ist.

Beitrag anzeigen
Fotografie Freizeit

Close Ups / Makro
Bienenweide und Büschelschön

Durch Zufall habe ich das wunderschön lila blühende Feld entdeckt, quasi bei einer kleinen Gassirunde. Da haben wir auch direkt einen kleinen Umweg gemacht, um das Ganze auch von Nahem sehen zu können. Gleich am nächsten Tag habe ich mir dann die Kamera geschnappt und direkt losgeknippst.

Ist schon ein Wahnsinn, wie wild Pflanzen gleich aussehen, wenn man etwas genauer hinschaut, oder was meint ihr?
Beitrag anzeigen
Deguliebe

[Review] Witte Molen: „PUUR“ – Chinchilla & Degu

[ Werbung | unbeauftragt | Produkte selbst gekauft ]

Habt ihr schon mal etwas von der Marke Witte Molen gehört? Na, ich auch nicht. Klingt im ersten Moment auch nicht nach Tiernahrung, oder? Witte Molen ist ein Heimtierfutterherrsteller aus den Niederlanden seit 1740. War für mich auch eher unbekannt, bis ich vor einiger Zeit das Produkt im Regal stehen sah.

Scheinbar haben die Produkte jetzt auch den Weg nach Deutschland geschafft und für Vögel und Nager gibt es schon eine relativ große Auswahl an Produkten. Heute möchte ich aber ein Review zum Chinchilla & Degu Futter mit euch teilen. Die Verpackung sieht frisch und neu aus und deshalb musste die Tüte gleich mit nach Hause zum Ausprobieren.

Beitrag anzeigen
Fotosession Urlaub mit Hund

Fotosession IV:
Hundespaß in den Dünen

Heute gibt es den zweiten Teil unseres Dänemark Urlaubs mit den zwei verrückten Nudeln. Dieses Mal allerdings gibt es nur Fotos von meinem Handy. Trotzdem sind auch hier einige süße Schnappschüsse entstanden. : )

Die Beiden hatten auf jeden Fall ihren Spaß beim toben im Sand – das Wasser allerdings war ihnen noch zu erschreckend. Auf Instagram habe ich vor einiger Zeit ein Video dazu veröffentlicht, da könnt ihr ganz gut erkennen, wie sich vor den Wellen fürchten.

Beitrag anzeigen