Hundesnacks Werbung*

Real Nature Wilderness – Meat Snacks fürs Training

Immer, wenn es von der Produktreihe Wilderness von Real Nature etwas Neues im Sortiment gibt, kann ich es einfach nicht lassen, es mit nach Hause zu nehmen und Bounty eine kleine Freude zu bereiten. Als vor einiger Zeit neben den bekannten Leckerlis die Meat Snacks fürs Training im Regal standen, wollte ich sie unbedingt testen.

Die Meat Snacks gibt es in drei verschiedenen Sorten: Pure Turkey (Pure mit Kürbis, Süßkartoffeln & Karotten), Pure Duck (Ente mit Preiselbeeren & Birnen) und Pure Beef (Rind mit Himbeeren & Spinat). Letztere Sorte habe ich nicht mit nach Hause genommen. Die Snacks sind getreidefrei. Ohne künstliche Konservierungsstoffe, Farb- und Aromastoffen oder Emulgatoren.

Welche Sorte der Beiden fand Bounty besser? Keine, nur ihre Nase war zu erst bei den Enten Meat Snacks drin. Gesamt hat sie beide Sorten gut vertragen und sie war auch beim Training immer sehr aufmerksam und wollte immer den nächsten Snacki abstauben.

“Wie lange soll ich jetzt noch still sitzen bleiben, bis ich ein Leckerli bekomme?!” oder “I bin a feines Mädl, komm, gib scho her!” – so oder so ähnlich könnte man sich ihre Gedanken vorstellen… : D

Real Nature Wilderness – Meat Snacks Training

Die Meat Snacks sind nicht nur aus luftgetrocknetem Fleisch, sondern zusätzlich noch aus Gemüse, Obst oder Früchten. Ich finde die Größe der kleinen Snacks einfach super, es sind keine üblichen Würfel, sondern eher kleine Sticks. Das 150g Tütchen ist recht praktisch, weil die Menge ausreicht, um den Futterbeutel öfters nachfüllen zu können. In den meisten Snacktütchen ist oft so wenig Inhalt, die reichen ja gerade für einmal nachfüllen…

Real Nature Wilderness – Meat Snacks Training

Wenn ich wieder kleine Leckerlis für Unterwegs brauche, dann werde ich sicher wieder diese Meat Snacks nachkaufen. Ich habe nichts zu meckern. Den Preis von 4,49€ ist in Ordnung.

* dieser Beitrag enthält Werbung / unbeauftragt / die Produkte wurden selbst gekauft